Betriebsinformatiker Würzburg 2019
nd3000

Betriebsinformatiker/in (HWK)

Praktisch, vielseitig, zukunftsorientiert. Der Manager im IT-Bereich: Freuen Sie sich auf spannende Projekte und interessante Herausforderungen in der IT-Branche.

Betriebsinformatiker/innen (HWK) sind IT-Führungskräfte auf der mittleren Ebene. Für die Leitung von Projekten oder Abteilungen verfügen sie über ein breites IT-Fachwissen sowie über die erforderliche Führungskompetenz und über weitreichende soziale Kompetenzen im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden. Als Führungskraft verfügen sie ebenso über unternehmerisches Denken und Handeln.

Betriebsinformatiker/innen (HWK) sind vielseitig einsetzbar und übernehmen leitende Aufgaben eigenverantwortlich, administrativ und organisatorisch. Gleichzeitig besitzen sie überfachliche Kompetenzen, um sicherheitsrelevante, technische, betriebswirtschaftliche, rechtliche sowie personelle Aspekte zu berücksichtigen.

Als Aufstiegsqualifikation können die Absolventen im Anschluss an die Weiterbildung zum/zur Betriebsinformatiker/in (HWK) die Qualifikation zum/zur  Wirtschaftsinformatiker/in (HWK) erlangen.

Lernform

Lernform-Blended-Learning

Blended Learning

Bei der Lernform Blended Learning wird Ihnen der Lernstoff berufsbegleitend, sowohl im Präsenzunterricht, als auch mit Fachskripten und teilweise mit interaktiven Lernprogrammen, mit Unterstützung durch Fachdozenten vermittelt.

  • Bei knapp 50 % des Lehrgangs bestimmen Sie Zeit und Ort des Unterrichts
  • Sie sparen ca. 50 % der sonst üblichen Fahrtkosten und -zeiten
  • Sie werden persönlich durch Ihre Fachdozenten und Kursleiter unterstützt und betreut
  • Sie können Ihr Lerntempo selbst bestimmen und arbeiten teilweise mit interaktiver Lernsoftware
  • Sie können mit anderen Kursteilnehmern eine Lerngruppe bilden
  • Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern

Die Präsenzphasen unserer Blended-Learning-Kurse finden in der Regel jeden zweiten Samstag (08:00 Uhr bis 16:00 Uhr) und eventuell an einzelnen Vollzeitterminen in der Akademie für Unternehmensführung in Würzburg statt.

 

Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerin  

Barbara Hoffmann

Tel. 0931 4503-2380
Fax 0931 4503-2480
b.hoffmann--at--hwk-ufr.de

Einzelne Module buchen

Damit Sie zeitlich noch flexibler sind, können Sie die drei Teile des Gesamtlehrgangs Betriebsinformatiker/in (HWK) auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge buchen und absolvieren.
 

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile
Romolo Tavani / Fotolia

 Sie erhalten eine zukunftsweisende Qualifikation mit einem staatlich anerkannten Abschluss

 Sie erwerben umfangreiches Fach- und Führungswissen

Sie entwickeln spezifische IT-Anwendungen und leiten Administrationsprozesse im Bereich Software, Hard-ware und IT-Netzwerke

 Sie sind in der Lage Projekte zu planen, zu leiten, durchzuführen und zu beurteilen

 Sie beraten die Geschäftsleitung bei der Einführung von Informations- und Kommunikationssystemen sowie von Softwarelösungen

 Sie weisen Mitarbeiter in Anwendersysteme ein und leisten Unterstützung

 Sie erhalten die Zulassung zur Aufstiegsqualifikation   Wirtschaftsinformatiker/in (HWK)

Inhalte/Module

Professionelle/r EDV-Anwender/in (HWK)

  • Kommunikationsstrukturen unter Beachtung des Datenschutzes und der Datensicherheit analysieren, bewerten und präsentieren

  • IT-Projekte insbesondere Internetauftritte konzipieren und planen sowie überwachen und steuern

  • Betriebswirtschaftliche Daten auswerten und analysieren

  • Datenbanken im Unternehmen aufbauen und managen

Netzwerk-Service-Techniker/in (HWK)

  • Projektierung von IT-Netzwerken
  • Heterogene Netzwerke
  • Führungsaufgaben in Projekten; Beurteilung externer Vergaben

Anwendungsentwickler/in (HWK)

  • Anwendungsbezogene Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenbanken und Internetprogrammierung

Teilnehmerstimmen
 



 Weitere Teilnehmerstimmen

Voraussetzungen

Karrierebaum Betriebsinformatiker
Handwerkskammer

Zur Teilnahme am Kurs Betriebsinformatiker/in (HWK) benötigen Sie eine bestandene Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und EDV-Grundkenntnisse, wie z.B. einen erfolgreichen Abschluss als  IT-Fachmann/-frau für Office Anwendungen (HWK) oder einen Nachweis vergleichbarer Qualifikationen.

Komplettpaket Betriebs- + Wirtschaftsinformatiker/in (HWK)

Sie möchten Ihren beruflichen Aufstieg langfristig planen und die Karriereleiter im IT-Sektor ganz nach oben klettern? Dann können wir Ihnen unser Komplettpaket Betriebs- und Wirtschaftsinformatiker/in (HWK) empfehlen. Wenn Sie die Kurse Betriebsinformatiker/in (HWK) und Wirtschaftsinformatiker/in (HWK) als Komplett-Paket bei uns buchen, können Sie Geld sparen.

 Zum Komplett-Paket Betriebs- und Wirtschaftsinformatiker/in (HWK)



Förderung/BAföG

Was kostet mich meine Weiterbildung wirklich?

Auf den ersten Blick erscheinen die Gebühren für die Weiterbildung zum/zur Betriebsinformatiker/in (HWK) recht hoch. Wenn Sie jedoch Förder­mittel in Anspruch nehmen können, reduziert sich Ihr Eigenanteil erheblich.
 

  Beispielrechnung



Aufstiegs-BAföG

Das Meister-BAföG heißt jetzt Aufstiegs-BAföG und hat sich seit dem 01.08.2016 für Sie deutlich verbessert. Teilnehmer von Aufstiegsfortbildungen und Meisterkursen können es beantragen. Der Zuschuss beträgt nun bis zu 56 %! So hoch war die finanzielle Unterstützung noch nie!

  Nähere Informationen zum Aufstiegs-BAföG

Meisterbonus

Seit September 2013 besteht die Möglichkeit, den Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung zu beantragen. Er soll die Gleichwertigkeit von beruflicher und allgemeiner Bildung unterstreichen und macht den Weg der beruflichen Bildung noch attraktiver. Der Bonus beträgt aktuell 2.000 Euro.

  Nähere Informationen zum Meisterbonus

Weiterbildungsstipendium

Mit Jahresbeginn 2017 stieg die maximale individuelle Förderhöhe des Weiterbildungsstipendiums von zuvor 6.000 Euro auf 7.200 Euro. Das ist ein Plus von 20 Prozent. Zudem kann das Weiterbildungsstipendium jetzt nicht nur für Lehrgangskosten, sondern auch für Prüfungskosten verwendet werden.

  Nähere Informationen zum Weiterbildungsstipendium



Allgemeine Informationen

Die Akademie für Unternehmensführung ist eine Einrichtung der Handwerkskammer für Unterfranken und weit über Deutschland hinaus als innovatives Weiterbildungszentrum bekannt. Unser Fokus liegt auf betriebswirtschaftlicher Weiterbildung, sowie auf EDV- und IT-Weiterbildung. Wir haben uns auf berufsbegleitende Lernformen, wie Teilzeit-, Online-, und Blended-Learning-Unterricht spezialisiert und bieten unseren Kursteilnehmern somit maximale Flexibilität beim Absolvieren ihrer Weiterbildung.

Mit diesem modernen Weiterbildungskonzept bilden wir Wirtschaftsinformatiker/innen (HWK), Betriebsinformatiker/innen (HWK), Geprüfte Betriebswirt(e)/innen (HwO) und Geprüfte Kaufmännische Fachwirt(e)/innen (HwO) aus. Mit der persönlichen Betreuung durch unsere Dozenten, Kursleiter und das ganze Team der Akademie für Unternehmensführung und nicht zuletzt durch den Austausch mit anderen Kursteilnehmern, erhalten unsere Teilnehmer die größtmöglichste Unterstützung bei Ihrer Weiterbildung.

Würzburg liegt zentral, verfügt über eine gute Verkehrsanbindung, bietet günstige Unterbringungsmöglichkeiten und niedrige Lebenshaltungskosten.

Die sichersten Wertpapiere - Betriebsinformatiker

Prüfung & Diplom

Die Prüfung wird durch den Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für Unterfranken nach der staatlichen Prüfungsordnung abgehalten. Mit bestandener Prüfung wird ein Diplom ausgehändigt, das zum Führen des Titels „Betriebsinformatiker/in (HWK)“ berechtigt.

Hinweis

Der Kurs Betriebsinformatiker/in (HWK) besteht aus den drei Modulen Professionelle/r EDV-Anwender/in (HWK), Netzwerk-Service-Techniker/in (HWK) und Anwendungsentwickler/in (HWK). Jedes Modul kann von Ihnen auch einzeln gebucht werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Teilnehmerstimmen

Wir können Ihnen viel erzählen, aber was sagen unsere Kursteilnehmer über unser Weiterbildungsangebot? Sehen Sie selbst, welche Erfahrungen unsere Absolventen machen und wie sie ihre berufliche Zukunft gestalten.

 zu den Teilnehmerstimmen

Pressestimmen

Reportage Betriebsinformatiker, Alexander Klein

IT für den Einzelhandel

Im Vorfeld der Eröffnung einer Unternehmensfiliale ist viel zu tun – auch für die Fachkräfte, die für die IT verantwortlich sind. Alexander Klein (43) kümmert sich als Betriebsinformatiker um die benötigte Hard- und Software. Seine Weiterbildung zum Betriebsinformatiker (HWK) hat er an der Akademie für Unternehmensführung absolviert.

Legler
Dieselstraße 12
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2380
Fax 0931 4503-2480
b.hoffmann--at--hwk-ufr.de