Kaufmännischer Fachwirt
Andres Rodriguez / Fotolia

Ein kaufmännischer Abschluss auf Meister-Niveau?

Ja! Die Aufstiegsfortbildung zum/zur Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in (HwO) steht im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Stufe 6 - auf einer Stufe mit dem Meister im Handwerk und dem Bachelor-Abschluss.

Kursgebühren

Ohne Förderung: 4.485,00 €
Mit Förderung: Nur -676,25  €

Förderung

Dieser Kurs ist förderfähig über  Aufstiegs-BAföG

Kursdauer

567 Unterrichtseinheiten (UE)

1 UE = 45 Minuten

Lernform

Berufsbegleitend in Teilzeit oder ONLINE

Unterrichtszeiten

Vollzeit

Kursort Bad Neustadt/Saale:
Di./Do.  18:00 - 21:15 Uhr 

Kursort Würzburg:
Sa. 08:30 Uhr - 15:45 Uhr

Online

Der Online-Unterricht erfolgt in der Regel dienstags (vereinzelt alternativ Mo.) von 19:00 bis 22:00 Uhr von zu Hause aus, ergänzt durch betreute Selbstlernphasen mit Fachskripten und evtl. ergänzt durch einzelne multimediale Lerneinheiten.

Der Präsenzunterricht findet in einzelnen Blöcken in der Akademie für Unternehmensführung in Würzburg statt.

Abschluss

Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in (HwO)



 Anmeldung

Kursort Würzburg

 

Kursort Bad Neustadt/Saale

 


Die Vorteile der Lernform ONLINE

  • Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend mit größtmöglicher Flexibilität
  • Nur ca. 30 % des Unterrichts vor Ort in Würzburg, dadurch rund 70 % weniger Fahrtkosten und -zeiten
  • 50 % des Lehrgangs können zeit- und ortsunabhängig absolviert werden
  • Persönliche Betreuung durch Fachdozenten
  • Der teilweise Einsatz interaktiver Lernsoftware erleichtert das Lernen
  • Das Lerntempo kann selbst bestimmt werden
  • Mit anderen Teilnehmern können Lerngruppen gebildet werden
  • Teilnehmer können vom Austausch mit anderen Kursteilnehmern profitieren


 Förderung

Auf den ersten Blick erscheinen die Gebühren für die Weiterbildung zum/zur Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in (HwO) recht hoch. Wenn Sie jedoch das neue Aufstiegs-BAföG und den Meisterbonus in Anspruch nehmen können, reduziert sich der eigene Kostenanteil erheblich.



Geprüfte/r Kaumännische/r Fachwirt/in (HwO)

Kursgebühr3.985,00 €
Prüfungsgebühr+ 500,00 €
Gesamtkosten4.485,00 €
Lernmittel (nicht förderfähig)
- 270,00 €
Förderfähiger Betrag4.215,00 €
abzüglich BAföG-Zuschuss 50 %- 2.107,50 €
Restbetrag/Darlehen2.107,50 €
abzüglich 50 % BAföG-Darlehenserlass
bei bestandener Prüfung
- 1.053,75 €
Eigenanteil1.053,75 €
Förderung Meisterbonus *- 2.000,00 €
zuzüglich Lernmittel (nicht förderfähig)+ 270,00 €
Ihr finanzieller Vorteil676,25 €

Beispielrechnung für Kursstart ab 2021

* ) Die Angaben zum Aufstiegs-BAföG und zum Meisterbonus sind auf dem Stand Dezember 2020 und setzen eine individuelle Förderfähigkeit voraus. Hierzu beraten wir Sie gerne.

Modul Ausbildereignung

  • Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Modul Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern ─ Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten

  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensgründung
  • Unternehmensziele
  • Recht
  • Marketingplanung
  • Marketingziele
  • Marketingstrategien

Modul Betriebliches Rechnungswesen, Controlling sowie Finanzierung und Investition gestalten

  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Investitionsrechnung
  • Liquiditätsplanung
  • Betriebliches Rechnungswesen

Modul Personalwesen gestalten und Personal führen

  • Unternehmenskultur
  • Personalbedarfsplanung
  • Personalmarketing
  • Arbeitsrecht/Vertragsrecht
  • Personalentwicklung und -einsatz
  • Personalverwaltung und -abrechnung
  • Steuerrecht
  • Personalführung

Was sagen unsere Kursteilnehmer über die Weiterbildung?

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

 Kurseinstieg jederzeit möglich

Durch den modularen Aufbau dieser Weiterbildung in einzelne Themenbereiche können Sie ganzjährig in den Kurs einsteigen. Die verschiedenen Module sind abgeschlossene Themenkreise und enden jeweils mit einer Prüfung.

Weiterbildung auf Meister-Niveau

Der/die Geprüfte Kaufmännische Fachwirt/in (HwO) ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) in die Niveaustufe 6 eingeordnet und ist dem Bachelor-Abschluss und der Meisterschule im Handwerk gleichgestellt. Weitere Infos:  www.dqr.de
 

Zur Teilnahme am Kurs Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in (HwO) ist eine der folgenden Voraussetzungen nachzuweisen:

  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf
     
  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf sowie eine zweijährige Berufspraxis
     
  • Der Fortbildungsabschluss zum/zur Geprüften Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)
     
  • Eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Handwerk
     
  • Ein anerkannter Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes zum/zur Industriemeister/in oder zu einem/einer Fachmeister/in oder einen Abschluss zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in
     
  • Der Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis
     
  • Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im kaufmännischen Bereich

Über die Möglichkeit einer Sonderzulassung beraten wir Sie gerne persönlich.

Sie erkennen betriebswirtschaftliche und kaufmännische Zusammenhänge

Sie wirken als Bindeglied zwischen Kunde und Betrieb

Sie gestalten und koordinieren das Marketing

Sie regeln und kontrollieren die Steuer- und Arbeitsrechtsangelegenheiten

Sie sind kompetenter Ansprechpartner für Personal- und Ausbildungsfragen

Sie erhalten die Zulassung zur Aufstiegsqualifikation  Geprüfte/r Betriebswirt/in (HWO)

Sie entwickeln sich zur Führungspersönlichkeit und sichern Ihre Zukunft

Sie verbessern Ihre Karriereperspektiven und haben die Chance auf ein höheres Einkommen

Experten für moderne Unternehmensführung

Die Aufstiegsqualifikation Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung (HwO) wurde für Mitarbeiter/-innen in kaufmännischen und verwaltenden Berufen nach bundesweit einheitlichen Standards entwickelt.

Absolventen einer kaufmännischen Ausbildung, wie z. B.

  • Kaufmann/frau für Büromanagement,
  • Automobilkaufmann/frau,
  • Fachverkäufer/in

aber auch

  • Geprüfte/r Fachmann/frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)
  • Handwerksmeister,
  • Fachmeister
  • und Beschäftigte mit langjähriger kaufmännischer Berufspraxis

können mit der Aufstiegsqualifikation ihre kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vertiefen und erweitern. Als kaufmännische Experten der mittleren Führungsebene können sie aktiv den langfristigen Unternehmenserfolg mitgestalten.

 


Ihre Ansprechpartnerinnen

Kursort Würzburg

Breucker Alexandra

Alexandra Breucker

Tel. 0931 4503-2350
Fax 0931 4503-2450
a.breucker--at--hwk-ufr.de

Kursort Bad Neustadt/Saale

Link

Manuela Link

Tel. 09771 6358944
Fax 09771 9914-01
m.link--at--hwk-ufr.de