Bildungsprämie
Falk Heller, www.argum.com

Bildungsprämie

Die Förderung der Bildungsprämie kann jetzt flexibler für verschiedene berufliche Weiterbildungen genutzt werden.

Mit der Bildungsprämie unterstützt der Bund Personen, die sich beruflich weiterbilden wollen und dadurch ihre Chancen im Beruf verbessern wollen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss, entweder für die aktuelle oder eine geplante berufliche Tätigkeit. Die Bildungsprämie kann grundsätzlich in zwei Varianten in Anspruch genommen werden: als Prämien- oder als Spargutschein, wobei beide Varianten auch miteinander kombiniert werden können.
 

Ab sofort gelten für die Bildungsprämie neue Förderkonditionen, die für Antragssteller verschiedene Vorteile mit sich bringen:
 

  • So ist es in den meisten Bundesländern, auch in Bayern, ab sofort möglich einen Prämiengutschein für Maßnahmen einzusetzen, die mehr als 1.000 Euro kosten.
     
  • Auch Personen unter 25 Jahren und Altersrentner und Pensionäre können einen Prämiengutschein nutzen, wenn sie die Fördervoraussetzungen erfüllen.
     
  • Statt wie bisher alle zwei Jahre können Weiterbildungsinteressenten jetzt jedes Jahr einen Prämiengutschein erhalten.

Förderlogos
 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Weitere Informationen

Weitere Infos gibt es über die kostenlose Hotline

 0800 26 23 000

oder unter

 www.bildungspraemie.info

Ausführliche Informationen zu den neuen Förderkonditionen der Bildungsprämie enthält auch das beigefügte Infoblatt:

Bildungsprämie Logo
BMBF