Betriebsinformatiker/in (HWK)

Gebühren

Kurs: 5.600,00 €
Prüfung: 600,00 €

Unterricht

02.02.2019 - 24.07.2021
ca. jeden zweiten Samstag und evtl. einzelne Vollzeittermine
Blended Learning
Lehrgangsdauer 800 UE

Lehrgangsort
Dieselstraße 12
97082 Würzburg
Haus A - 2. OG - EDV-Raum
Ansprechpartner
Barbara Hoffmann
Tel. 0931 4503-2380
b.hoffmann--at--hwk-ufr.de

Angebotsnummer 2507822-0


Der Lehrgang gliedert sich in die drei Teile:

Professionelle/r EDV-Anwender/in

  • Erweiterte Informations- und Kommunikationstechniken
  • Erweitertes Dokumentenmanagement und Präsentation
  • Erweiterte Tabellenkalkulation
  • Erweiterte Datenbanken

Netzwerk-Service-Techniker

  • Projektierung von IT-Netzwerken
  • Heterogene Netzwerke
  • Führungsaufgaben in Projekten

Anwendungsentwickler/in

  • Anwendungsbezogene Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenbanken und Internetprogrammierung
Jeder Teil kann auch einzeln gebucht werden.
Ziel

Sie erlangen eine hochwertige EDV Qualifikation, die Sie befähigt, verantwortungsvolle Aufgaben in vielen Bereichen der IT-Branche zu übernehmen.

Zielgruppe

Fachkräfte, die ihre EDV-Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten, um in den Bereichen Hardware, Software und IT-Netze verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen.

Information

Betriebsinformatiker/innen arbeiten sowohl in Handwerksbetrieben als auch in Industrie- und Handelsunternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftszweige. Ebenso sind sie im Dienstleistungsbereich, in der öffentlichen Verwaltung oder bei Verbänden und Organisationen tätig.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Prüfung ist eine bestandene Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und ein erfolgreicher Abschluss IT-Fachmann/frau für Office-Anwendungen (HWK) oder Nachweis vergleichbarer Qualifikationen erforderlich.
Über die Möglichkeit einer Sonderzulassung beraten wir Sie gerne persönlich.

Kursleiter

Urban Östreicher

Abschluss

Betriebsinformatikerin (HWK) / Betriebsinformatiker (HWK)

Zeitraum

02.02.2019 - 24.07.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 5.600,00 €
Prüfung: 600,00 €

Lehrplan

Förderung

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine finanzielle Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Aufstiegs-BAföG) einkommens- und vermögensunabhängig möglich.
Nähere Informationen erteilt Ihnen das für Ihren Wohnort zuständige Amt für Ausbildungsförderung. Infos unter www.aufstiegs-bafoeg.info .

Darüber hinaus erhalten Sie für diesen Abschluss den Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung
von derzeit 1.500,-- Euro. Voraussetzung: Ihr Hauptwohnsitz und/oder Beschäftigungsort müssen bei der Anmeldung zur Prüfung oder bei der Feststellung des Prüfungsergebnisses in Bayern liegen. Infos unter www.stmwi.bayern.de/mittelstand-handwerk/aus-und-weiterbildung/meisterbonus .

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Desweiteren können die Kosten für Ihre Fortbildung steuerlich als Werbungskosten geltend gemacht werden. Sprechen Sie mir Ihrem Steuerberater.

Änderungen vorbehalten.
Zertifizierung